Aufbereitung

DruckversionPDF-Version

 

Hochwertiges Saat- und Pflanzgut bildet die Grundlage zur Erzeugung leistungsfähiger Pflanzen. Deshalb betreiben die Pflanzenzüchter in Deutschland einen enormen Aufwand, um moderne und innovative Sorten zu entwickeln. Die Züchter finanzieren ihre Leistungen über Z-Lizenzen und über Nachbaugebühren.

Für einen funktionierenden Saatgutmarkt bestehen entlang der Wertschöpfungskette gesetzliche Rahmenbedingungen. Diese gelten sowohl beim Umgang mit Z-Saatgut als auch bei der Aufbereitung von Nachbausaatgut.