Wie kann ich mich als Aufbereiter über die Sorte informieren und darf ich aufbereiten, wenn mir der Landwirt die Sorte nicht nennt?

Am einfachsten erfragen Sie die Sorte direkt beim anliefernden Landwirt. Falls dieser die Sorte nicht benennen kann, dürfen Sie nur aufbereiten, wenn Sie eine Rückstellprobe nehmen und diese untersuchen lassen. Ansonsten ist eine Aufbereitung unzulässig. Auf diese Weise können Sie Sortenschutzrechtsverletzungen sowie Verstöße gegen das Saatgutverkehrsgesetz ohne großen Aufwand vermeiden.